SKC 08 Tröstau-Wunsiedel
Komm zu uns wenn du Spass hast am Kegeln        


Bezirksliga A Männer: 

Tröstau/Wunsiedel I – Crana Kronach I 5:1 (2032:2001);

Der Spitzenreiter gab sich keine Blöße, musste aber bis zum Ende mächtig zittern. Nach den beiden Eingangsvergleichen standen die Weichen eigentlich auf Sieg. Zunächst holte Patrick Pöhlmann mit einer durchwachsenen Leistung mit 496:481 Holz gegen Peter Gäßlein den Punkt. Dies gelang auch Frank Scholz mit 530:501 gegen Michael Lubina. Danach konnte Rudi Scholz mit schwachen 488 Holz bei weitem nicht an sein letztes Resultat anknüpfen. Er gab von den 44 Holz Vorsprung gegen Horst Mäder (521) gleich 33 Zähler her, sodass es nochmal knapp wurde. Denn auch Schlussmann Uwe Jahn blieb gegen Horst Wich mit 518:498 unter seinen Möglichkeiten. Die gezeigten Leistungen werden im anstehenden Heimspiel gegen den nur um 2 Punkte schlechter gestellten Tabellenzweiten Gut Holz Kronach nicht reichen. Bei einer Niederlage ist das Meisterschaftsrennen wieder völlig offen.


Kreisliga Ost Männer: 

Steig Bindlach II - Tröstau/Wunsiedel II 3:3 (2071:2104);

Mit einem Remis, das sich wie eine Niederlage anfühlt, verabschieten sich die Tröstauer endgültig aus dem Titelkampf.

Ergebnisse: Tietzsch-Joachim Scholz 2,5:1,5 (494:513), Lappe-Detlev Panzer 1:3 (524:526), Seyffert-Thomas Schöffel 2:2 (528:526), Förster-Karl Scholz 3:1 (525:539).


Kreisklasse A Männer: 

Tröstau/Wunsiedel III – Sonnenhof Bindlach II 4:2 (1923:1880);

Der glückliche Sieg lässt die Tröstauer weiterhin vom Aufstieg träumen, da der unmittelbare Konkurrent Steig Bindlach beim Schlusslicht in Eichenhüll überraschend strauchelte.

Ergebnisse: Jürgen Schelter-Roder 1:3 (492:527), Daniel Rhein-D.Küffner 3:1 (495:496), Wolfgang Pöhlmann-Lewandowski 4:0 (476:389), Frank Scholz-M. Küffner 2:2 (460:468).


Kreisklasse A Männer: 

Tröstau/Wunsiedel IV – SV Neunkirchen II 1:5 (1796:1928);

Der Tabellenführer gab sich in Wunsiedel keine Blöße und siegte gegen einen hilflosen Gastgeber deutlich. Martin Thomys sorgte für den Ehrenpunkt.

Ergebnisse: Thomys-Seidel 2:2 (504:498), Erich Haas-Dudnik 1:3 (424:458), Manuel Pöhlmann-Volland 2:2 (456:460), Matthias Hellmich-Jahn 0:4 (412:512).


Kreisklasse B: 

SV Neunkirchen III - Tröstau/Wunsiedel V 1:5 (1711:1809);

Mit persönlicher Bestleistung hielt Jürgen Schelter den nicht erwarteten Sieg endgültig fest.

Ergebnisse: T.Seidel-Duygu Kan 2:2 (410:438), Tröger-Michaela Jeffre 2:2 (421:429), A.Seidel-Andreas Bauer 2:2 (443:420), Geßlein-Schelter 0:4 (437:522).


Bezirksliga A Ost Frauen: 

Adler Eichenhüll I - Tröstau/Wunsiedel I 4:2 (2161:2062);

Im Kampf um die Meisterschaft wurden an diesem Spieltag die Karten neu gemischt. Nach der Niederlage der Tröstauerinnen beim Verfolger und dem Auswärtserfolg von Gallier-Condor Kulmbach sieht man sich auf dem dritten Rang wieder.

Ergebnisse: K. Hübner-Monika Gollner 2:2 (535:494), Mager-Christa Weiß 1:3 (531:530), S. Hübner 4:0 (576:522), Kraus-Elke Scholz 1:3 (519:516).


Kreisliga Frauen: 

Warmensteinach III - Tröstau/Wunsiedel II 2:4 (1907:1948);

Mit diesem Sieg konnte man das Punktekonto (16:16) ausgleichen.

Ergebnisse: Wilde-Katrin Panzer 2:2 (452:469), Burger/Grießhammer-Yvonne Hellmich 3:1 (507:468), Gonsior/Lehnert-Marion Weiß 2,5:1,5 (523:505), Thoms-Petra Panzer 2,5:1,5 (523:505).